Lavendelchen #7 (Frohe Weihnachten 2022)

Früher, in meiner Kindheit, habe ich sehr gern Weihnachten gefeiert. Und ich liebte es, wenn meine Oma ihre Verwandtschafts-Runde drehte und irgendwann auch bei uns zu Hause ankam.

  24.Dez 2022
 0 Min 52 Sek   0    26
Sharing is caring: Es ist mir eine Ehre, meine Erfahrungen und Gedanken mit euch zu teilen. Wenn mein Blog euch helfen konnte oder wenn er euch irgendwie berührt hat, möchte ich euch bitten, ihn mit anderen Menschen zu teilen. Jede Person, die von meinen Worten profitieren kann, sollte die Chance dazu haben. Ich danke euch für eure Unterstützung und Solidarität.

Lavendelchen #7 (Frohe Weihnachten 2022)

Und schon ist es wieder so weit, der Blog feiert sein drittes Weihnachten . Ich bin auch in diesem Jahr immer noch ein Grinch und kann Weihnachten nichts wirklich abgewinnen, das hat sehr viel mit meiner Vergangenheit von vor über 20 Jahren zusammen, aber ich gebe immer noch nicht die Hoffnung auf, dass es sich in Zukunft auch etwas ändern kann. Früher, in meiner Kindheit, habe ich sehr gern Weihnachten gefeiert. Und ich liebte es, wenn meine Oma ihre Verwandtschafts-Runde drehte und irgendwann auch bei uns zu Hause ankam. Dabei ging es mir nicht unbedingt um die  Geschenke, es war einfach ein schönes Gefühl meine Oma und meinen Opa um mich zu haben. Nun leider, wird es dieses Gefühl nicht wirklich wieder so geben, aber vielleicht kann ich irgendwann ein neues Weihnachts-Gefühl in mir entfachen.

Ich wünsche meinen Freunden, meiner Familie und Dir als Leser dieses Blogs:

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und genießt auch mal die kleinen Gesten und Dinge in dieser Zeit.

PS. Schon bemerkt, dass ich in den letzten paar Tagen ein wenig am Blog gebastelt habe? Jetzt sieht der Blog etwas übersichtlicher aus, ein paar Feinheiten fehlen noch und werden in den Tagen nach Weihnachten dann folgen.


Bis zum nächsten Beitrag,
Stöckchen

Wie ist Deine Reaktion? 

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow

Stöckchen Als jemand, der 1979 geboren wurde und seit 2004 die Welt der Programmierung entdeckt hat, fasziniert es mich immer wieder, wie man mit Code die Welt verändern kann. Angefangen mit HTML, habe ich mich später auch in PHP vertieft. Nebenbei Doc als Mediengestalter habe ich immer das Ziel gehabt, die Welt zu verbessern, auch wenn mir manchmal der nötige Quellcode fehlt. In meinen Träumen stelle ich mir vor, als Superheld neben Batman mein Geld zu verdienen oder zumindest den ersten Fluxkompensator der Welt zu testen.