Beziehungen zu Familienmitgliedern abbrechen, ist das in Ordnung?

Unsere Gesellschaft hat uns konditioniert zu glauben, dass die Familie diese spirituelle Verbindung sein soll, die man nicht unterbrechen sollte. Das ist jedoch nicht immer wahr.

Sharing is caring: Wenn dir der Artikel gefallen und geholfen hat, teile ihn jetzt mit deinen Liebsten und mit allen Menschen, denen das Wissen auch weiterhelfen kann.
Dankeschön
Beziehungen zu Familienmitgliedern abbrechen, ist das in Ordnung?

Manchmal kann es für die eigene geistige und emotionale Stabilität und den Frieden erforderlich sein, sich von bestimmten Familienmitgliedern fernzuhalten, auch wenn das bedeutet, den Kontakt auf unbestimmte Zeit abzubrechen. Ein toxisches Familienmitglied kann mehr Schaden anrichten als ein Freund oder Bekannter. Es mag zwar möglich sein, toxische Liebhaber, Freunde, Bekannte oder Kollegen aus Deinem Leben zu entfernen – inkl. großem Drama und Folgen, aber was ist, wenn Du eine missbräuchliche Beziehung innerhalb Deiner unmittelbaren Familie hast?

Bevor Du damit beginnst, Menschen aus Deinem Leben auszuschließen, ist es auf der anderen Seite ebenso wichtig, die Anzeichen einer negativen Person zu verstehen. Wenn ein Mitglied Deiner Familie die folgenden Symptome zeigt, kannst Du sicher sein, dass er oder sie eine Bedrohung für Deine psychische Gesundheit darstellt.

Sie machen Dich zum Opfer ihrer Unsicherheiten. 
Anstatt zu schätzen, was Du im Leben erreicht hast, werden sie darauf aufmerksam machen, was Du nicht hinbekommen hast. Sie werden Dich ständig daran erinnern, dass das Leben unfair ist und es nichts gibt, worüber Du glücklich sein könntest, weil das ihr persönliches Gefühl ist.

Sie werden Dich immer verurteilen. 
Es ist ein schmaler Grat zwischen konstruktivem Feedback und einer Verurteilung, die auf einer Meinung basiert. Du wirst wissen, wann ihre Kritik hilfreich ist oder sie nur versuchen, Dich fertigzumachen.

Sie missbrauchen Deine Energie.
Sie werden all Deine positive Energie verbrauchen, um einen Sinn in ihrem elenden Leben zu finden, und wenn Du sie brauchst, werden sie verschwinden.

Sie sind nicht vertrauenswürdig.
Wenn dieses Mitglied Deiner Familie all Deine Stärken und Schwächen kennt und sie in schwierigen Zeiten gegen Dich einsetzt, weißt Du, dass es nicht diejenige Person ist, der Du Deine Geheimnisse oder persönlichen Daten anvertrauen kannst.

Sie geben Dir die Schuld für ihre Fehler.
Gibt es bei Dir ein Familienmitglied, das emotional von Dir abhängig ist und Dich zum Anker ihres Lebens gemacht hat? Die Chancen stehen gut, dass sie sich von Deiner Energie ernähren und Dich ständig dafür verantwortlich machen, dass Du nicht da bist, auch wenn sie wissen, dass Du ein eigenes Leben hast.

Ihr Verhalten Dir gegenüber ändert sich abhängig von den Menschen um Dich herum.
An einem Tag feiern sie Dich und tun so, als würden sie sich um Dich kümmern, aber am nächsten Tag sind sie gefühllos und beleidigen Dich. Sie werden Dir nette Dinge sagen, aber normalerweise werden sie vor allen anderen entweder sarkastisch oder gemein sein.

Es wird sich nicht natürlich anfühlen, ein Familienmitglied aus Deinem Leben zu entfernen. So viele Emotionen und Verbindungen, und es wird natürlich das Fundament erschüttern, auf dem Dein Leben basiert. Aber wenn Du diesem Impuls nicht widerstehst, musst Du den Preis zahlen, um diese Grundlage intakt zu halten; und dieser Preis ist Deine mentale Stabilität.

Dieser Preis ist höher, besonders wenn das Familienmitglied einer Deiner Eltern ist. Ein Elternteil erhält standardmäßig einen Vertrauensvorschuss, weil die Erziehung eines Kindes schwierig und überwältigend sein kann. Und manchmal, selbst wenn Du versuchst, Dein Familienmitglied davon zu überzeugen, dass das, was sie tun, das Ökosystem schädigt, werden sie Deine Gedanken ablehnen, Dir oder der Gesellschaft die Schuld geben oder es persönlich nehmen und sich nie ändern. Aber das ist okay, denn Du musst es weiter versuchen.

Du kannst niemanden glücklich machen, wenn Dein eigenes Glück in Gefahr ist. Es ist unerlässlich, dass sich jeder Einzelne zuerst auf sein Leben konzentriert und dann andere Menschen in sein Leben lässt. Eine Beziehung ist viel Arbeit und die mit der Familie hat den Anspruch, heilig zu sein. Deshalb haben wir viele Erwartungen daran geknüpft. Und wenn unsere Familienmitglieder uns für selbstverständlich halten oder uns verletzen, verlieren wir unseren Verstand. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht und etwas persönlichen Freiraum zu bewahren, auch bei Deinen Eltern und Geschwistern. Man sollte in der Lage sein, auch den persönlichen Raum anderer zu respektieren. Aber wenn nichts funktioniert, dann ist der notwendige Schritt, den Du unternehmen musst, die Person aus Deinem Leben zu entfernen. Familien sind da, um Dich zu unterstützen, Dich aufzumuntern und in Zeiten der Not für Dich da zu sein. Die Menschen, mit denen Du Dich umgibst, sollten Dich also genau so behandeln!

Missbräuchliche Beziehungen zu Eltern sind oft die schlimmsten dieser Art.

"Oft ist eines dieser toxischen Familienmitglieder ein Elternteil. Es ist äußerst schmerzhaft zu erkennen, dass sich die Persönlichkeit eines giftigen Elternteils sehr wahrscheinlich niemals ändern wird. Die Entscheidung, Abstand zu gewinnen oder den Kontakt abzubrechen – und dann an der eigenen Entscheidung festzuhalten – kann qualvoll sein. Darüber hinaus erkennen meine Klienten oft nicht, dass das Verhalten der Eltern toxisch ist, sodass sie sich weiterhin mit missbräuchlichem Verhalten abfinden. Das soziale Stigma, dass man "seine Mutter und seinen Vater ehren muss", ist ein weiterer Stolperstein. Manchmal ist es die beste Entscheidung, einen Elternteil aus Deinem Leben auszuschließen, aber Du brauchst enorme Unterstützung und Bildung, um es erfolgreich zu tun und dann erleichtert zu sein."

Nachdem Du die toxische Person in Deinem Leben identifiziert und konfrontiert hast, könnte das Ganze auf eine Art und Weise nach hinten losgehen, als dass die missbräuchliche Person versuchen könnte, Dich glauben zu lassen, dass Du es bist, der der negative Einfluss in ihrem Leben ist, weswegen sie sich so verhält, wie sie es tut. Sie können die Opferkarte gegen Dich ausspielen, was Dich verwirren und im schlimmsten Fall dazu bringen könnte, dass Du Dich schrecklich über Dich selbst fühlst. Und auf diese Weise geht der endlose Kreislauf des missbräuchlichen Verhaltens weiter. Es ist ein Muster, und es wird sich wiederholen, also musst Du sehr vorsichtig sein und die Situation mit etwas Abstand betrachten, und was sich für Dich richtig anfühlt.

Toxische Menschen aus Deinem Leben zu entfernen ist wichtig für Deine psychische Gesundheit und Dein Wohlbefinden, auch wenn sie zur Familie gehören. Kennst Du jemanden, der unter einer toxischen Beziehung zu einem Familienmitglied leidet? Lass sie wissen, dass es in Ordnung ist, diese Person aus ihrem Leben auszuschließen.

Bis zum nächsten Beitrag,
Stöckchen